politisiererei

Sonntag, 1. Juli 2007

absolut keine ahnung

da haben wir z.b. eine justizministerin, die weitreichende gesetze zum thema internet im bundestag einbringt, aber schon bei der frage nach einem 'browser' in die knie geht, weil sie nicht weiß, was ein browser ist.

aus der reihe 'kinder fragen politiker' im ard-morgenmagazin:


Link: sevenload.com

schon frustrierend das ganze, nicht?

song des tages: lcd soundsystem - all my friends (youtube)

Donnerstag, 19. Oktober 2006

wegelagerei

heute wurde von den ministerpräsidenten der bundesländer eine gez-gebühr auf internet-computer beschlossen. für mich ist das reinste abzocke! genauso gut könnte ich von jedem internet-fähigen computer 5 euro verlangen, weil er ja prinzipiell meine software downloaden könnte.



ich kenne niemanden, der via internet bayern3 hört oder das wort zum sonntag verfolgt. niemand hat die öffentlich-rechtlichen sender darum gebeten, ihre inhalte kostenlos zur verfügung zu stellen. falls die sender kein geld dafür haben, dann sollen sie sich das programm halt von denen bezahlen lassen, die das angebot nutzen. das funktioniert bei anderen seiten ja auch absolut problemlos.

link: gez abschaffen

song des tages: flying lizards - money (video)

Montag, 10. Oktober 2005

superheroes

welch ein grandioser tag! die welt blickt gespannt und neidisch auf unsere neue deutsche staatsführung.
bundespräsident köhler und bundeskanzlerin merkel bilden das neue traumduo, um das uns andere nationen gewiss beneiden.

so sehen sieger aus.
so sehen helden aus.
so sieht unsere zukunft aus.

Montag, 18. Juli 2005

unaufgeregt

draußen ist sonne. draußen gibt es ein freibad. da sitzen um zehn uhr viele braungebrannte rentner. sie liegen stundenlang in der prallen sonne und reden über die rechtschreibreform, die stoiber und rüttgers nicht verbindlich verabschieden wollen, das attentat in der türkei und die infineon-affäre. und über die jungen leute, die im becken ihr sportabzeichen machen.

ich sitze im cafe im bikini auf der bierbank-bank und mache mir gedanken über den abdruck, den ich gleich auf meinem hintern haben werde und was die anderen dazu sagen werden, wenn sie mir nachschauen. der kaffee ist gut. in der zeitung lese ich über die rechtschreibreform, die stoiber und rüttgers nicht verbindlich verabschieden wollen, das attentat in der türkei und die infineon-affäre. und über köhler, der bis freitag die neuwahlen verkünden soll.

der blonde surfermann im badehosentanga kann mich nicht reizen, und das nicht nur, weil er seine schwarzhaarige geölte und gegelte solariumfreundin dabei hat.

die becken sind besetzt. frauen schwimmen im verkrampften hausfrauenschwimmstil mit überdehnten köpfen am rand des beckens. jungs (6-18) probieren diverse arschbombentechniken.

das alles ist nicht neu. das alles ist nicht aufregend. unaufgeregt ist aber auch mal nicht schlecht.

lied des tages: you held the world in your arms tonight (idlewild)
http://www.idlewild.de

Freitag, 15. Juli 2005

zwischenrufer und belustiger

jörg tauss, bundestagsabgeordneter der spd, ist als rekord-zwischenrufer in der laufenden bundestags-legislaturperiode gekürt worden. so rief er zum beispiel frau merkel "üben" zu, als sie sich in der debatte über die schrödersche vertrauensfrage wiederholt versprochen hat. fünf von sechs zwischenrufen würden von männern kommen, so dass herr tauss kolleginnen anbot, als zwischenrufer einzuspringen: "service für die weibliche seite des hauses".

und ich kann nur sagen: respekt! gehöre nicht auch ich zu den menschen, die ohne als pantomime geschminkt und mit clownesken zügen entstellt, die soziale belustigung meiner kollegen übernehme. ohne bezahlung wohlgemerkt, oft witze auf meine schultern nehmend, hauptsache, die langweiligen programmierer lernen das nicht-online leben da draußen kennen und kommen ein bisschen aus sich und ihren t-shirts mit palm-aufdrucken heraus.

ohne uns auflockerer würde so manch einer mit burnout-syndromen auf der strecke bleiben, sich mit depressionen und mobbingängsten in die firma schleppen. aber wir ziehen selbst den lahmsten schwangerschaftsbäuchigsten siemensianer aus seiner lethargie - nicht ohne verzweiflung, die sich in burnout-syndromen und depressionen niederschlägt, haben diese menschen oft keinerlei ahnung von irgendetwas. kennen nicht mal michael mittermeier oder james brown und fragen, ob der neue papst auch papst heißen wird.

so reiben wir uns auf, steigen aus, werden künstler oder wollen künstler werden, und die trüben tassen bleiben sitzen auf ihren arbeitsplätzen - ohne esprit, ohne elan, ohne witz. ohne uns.

lied des tages: was hat dich bloß so ruiniert, die sterne
http://www.diesterne.de/

Mittwoch, 13. Juli 2005

er poltert wieder

unser ludwig, der stiegler, seines zeichens bayrischer spd-chef, hat mal wieder tief in die schmähkiste gegriffen und die union verunglimpft. wen stört's? wer hat jemals auf den ludwig gehört?

interessanter ist folgendes:
lugge kommt aus der gleichen grenzlandmetropole wie ich und die süddeutsche muss ihren artikel gleich mit den worten "Ludwig Stiegler ist kein Provinzdepp" beginnen.

brauch ich jetzt auch ein schildchen "provinzdepp"?

zefix

kuriermädchen & ecco

Aktuelle Beiträge

umzug
unser kleiner blog hat ein neues zuhause gefunden....
ecco - 25. Nov, 16:56
vielleicht nicht die...
... aber defintiv schonmal mit einem batzen in-die-backe-knuff-faktor. ..
krutzifix - 31. Okt, 11:06
poison control center
sie sind optisch möglicherweise noch nicht die...
ecco - 26. Okt, 19:11
bb brunes
wer déportivo mag, wird sicherlich auch seine...
ecco - 4. Okt, 20:40
ein neuer tag - ein neuer...
microsoft ist ja so stolz auf sein neues baby 'office2007',...
ecco - 2. Okt, 19:44

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4338 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Nov, 16:56

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


compi
musik
politisiererei
tanzvideo
tv kino
video
zeug
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren